Im Salzkammergut da kammer gut …

Hallo liebe Blogleser,

es geht los! 🙂

Unser erstes Ziel ist das Salzkammergut. Bei herrlichem Sonnenschein fahren wir vorbei am Wolfgangsee, der so viel Ruhe auf uns ausstrahlt, in die Radau, nahe Bad Ischl. Die grüne, leicht hügelige und von hohen Bergen umgebene Landschaft ist immer wieder ein Augenschmaus!


Der Besuch bei Christl, Hannes, Ute, Canisia und Willi war wie immer eine intensive Erinnerungs-Reise an frühere Zeiten für Paul. Fred, der leider gerade im Krankenhaus liegt, schicken wir auch von hier aus nochmal ganz liebe Genesungswünsche!!

Auf dem Weg nach Wien machen wir einen kurzen Stopp in Linz. Unser Stellplatz direkt an der Donau war einfach perfekt für eine kleine fußläufige Tour durch die schmucke, romantische kleine Altstadt. Hervorzuheben sind hier der Linzer Dom mit seinem beeindruckenden Kirchenschiff, nette kleine Geschäfte in den historischen Gassen und natürlich nicht zu vergessen das Mozarthaus. Hier komponierte Mozart die Linzer Symphonie.

Das Mozarthaus
Landhausbrücke

Ausgelassen haben wir die berühmte Linzer Torte, aber dazu war es einfach zu spät. Gigantisch war der abendliche Blick auf das beleuchtete Lentos-Kunstmuseum auf der anderen Seite der Donau.

Lentos Kunstmuseum

Am nächsten Morgen starten wir die Donau-Route. Linksseitig der Donau kommen wir an vielen kleineren und größeren Dörfern vorbei, die vielen Donau-Radfahrer queren oft unseren Weg und die Kreuzfahrtschiffe gleiten über den ausgesprochen gut gefüllten Fluss.


Das herrliche Weinanbaugebiet ‚Wachau‘ begleitet uns an den Steilhängen entlang der vielen Donauschleifen, wo wir auch viele Burgen entdecken.

Kaum kommen wir Wien näher, tun sich die üblichen Stadtrandgebiets-Plagen auf. Viel Verkehr, viel Lärm, viel Schmutz. Dennoch finden wir einen ganz passablen Campingplatz für die nächsten Tage.

Jetzt sind wir mächtig gespannt auf Wien!!

Es grüßen euch herzlich

eure Weltenbummler Barbara & Paul

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Im Salzkammergut da kammer gut …

  1. Karla Ludwig-Katzenmaier sagt:

    Mit dem Wetter habt ihr bis jetzt ja Glück. Weiterhin viel Spaß.

  2. Renate Kirchgäßner sagt:

    Wien ist wirklich mehr, als eine Reise wert. Wir waren schon 2 mal für 1 Woche da.
    Ein Tip, für Euch „Süße“ Kaffee Hawelka Dorotheergasse 6, nähe Stephansdom.
    Euch viel Spaß in Wien Renate und Rudi

  3. Ingrid Klaws sagt:

    Hallo ihr Barbara und Paul,
    ihr habt ja schon etliches gesehen in so kurzer Zeit. Was da wohl noch schöne Bilder auf uns zukommen !?
    Aber damit es euch nicht langweilig wird, schreibe ich einen Spruch für euch auf.
    “ Was hat dich gestern glücklich gemacht?
    Dann wiederhole es heute.“
    Weiterhin eine gute Reise und bleibt gsund .

  4. Silvia und Siegfried sagt:

    Servus Barbara und Paul,
    ein Tipp für Wien, wenn es Euch mal auf ein Wiener Schmankerl gelüstet, dann besucht eines der ursprünglichsten und ältesten Gaststätten, den „Gmoa Keller“ am Heumarkt 25. Von Silvia und Siegfried für besonders gut gefunden.
    Sind gerade in Costermano sul Garda (VR) und genießen die schönen Tage.
    Euch zwei weiterhin eine Erlebnisreiche Reise.

    • Paul& Barbara sagt:

      Danke für die Schnitzelinfo, sind aber bereits in Budapest ( Info folgt noch). Euch einen entspannten Aufenthalt am Gardasee (Eurer 2. Heimat!)

  5. Schwind sagt:

    Hallo Ihr Beiden,

    Zurück von unserer Kanadareise schmökern wir nun in Eurem Blog und wünschen weiterhin eine erlebnisreiche Fahrt und viel Spass!

    Herzliche Grüsse
    Uschi&Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*